INSPIZIEREN

OPTISCHE ERSTMUSTERKONTROLLE

eeye4000

Die „First Article Inspection“ ist einer der wichtigsten Schritte des Leiterplatten-Bestückungsprozesses.

Jeder Fehler eines Bestückungssystems multipliziert sich in hunderten von fehlbestückten Leiterplatten, falls dieser unentdeckt bleibt.Das zeitaufwendige „manuelle 4-Augen-Prinzip“ nach Aufrüsten des Bestückungsprozesses entfällt.

Auflösung
2.100 dpi
 
Max. Boardhöhe
50mm 
Bauteilespektrum von 0201 bis zu allen möglichen Bauteilformen
 
Manuelle Leiterplattenbreitenverstellung von
50 x 50 mm bis max. 380 x 450 mm
 
 
Scanner zur Inspektion von erstbestückten Leiterkarten
 
Programmerstellung mit CAD Daten, BOM Dateien
(Stücklisten) und Bestückplan im PDF Format
 
Spezialfilter zum Lesen von BT-Beschriftungen

Features:

EINFACHE VALIDIERUNG EINER GEFERTIGTEN LEITERPLATTE

PROGRAMMERSTELLUNG INNERHALB FÜNF MINUTEN MITTELS KOORDINATEN, BOM-DATEN UND BESTÜCKPLAN

AOI-KOMPATIBEL: OPTISCHE SCHRIFTERKENNUNG UND FARBMODUS

MANUELLES ZUSAMMENFÜHREN ALLER MANUELLES ZUSAMMENFÜHREN ALLER BAUTEILE MIT GLEICHER ARTIKELNUMMER:ÜBERSICHTLICHE DARSTELLUNG DIESER BAUTEILE UND BESTÄTIGUNG DIESER PER EINEM MAUSKLICK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen